Gerade jetzt in Zeiten von Corona ist es doch einmal schön, mit der Familie einen Ausflug zu machen abseits von den ganzen Freizeitparks, Kinos und sonstigen Geschäften. Wenn es eine Zeit gibt, die freie Luft zu genießen, dann ist es jetzt.

Als Familie ist es daher immer schön, einen Fahrradausflug zu machen. Je nachdem wie alt die Kinder sind und wie gut diese im Radfahren sind, könnt ihr euch entweder etwas anstrengendere Routen aussuchen oder leichtere Touren am See oder in flacheren Gebieten. Das gute an Bayern? Hier gibt es Platz für alle verschiedenen Arten von Radtouren. Deshalb wollen wir dir hier in diesem Artikel die besten Radtouren vorstellen, wo diese sind und was du dort alles erleben und bestaunen kannst.

Dazu noch eine kleine Anmerkung: Ein schöner Ausflug + Radtour ist immer ein schönes Geschenk. Das geht vor allem auch an die älteren Kinder, die ihren Eltern eine Freude machen wollen. Solche Geschenkboxen mit Radtouren zaubern immer ein Lächeln ins Gesicht, da sprechen wir aus Erfahrung. Diese könnt ihr in den verschiedensten Fachgeschäften kaufen oder in einem Online Shop.

Leichte Radtouren

Fangen wir einmal ganz gemütlich an und starten mit den schönsten Radtouren, die ihr auch mit jüngeren Kindern fahren könnte. Da hätten wir als erstes eine Radtour von Hohenfels nach Kallzmünz, auch genannt der Fünf-Flüsse-Radweg. Ideal für Familien und Begeisterte aller Radtouren geeignet, ist diese Strecke etwa 12 Kilometer lang und dauert für die meisten etwa 1 Stunde. Natürlich mit Pausen & Co. kann die Strecke auch etwas länger dauern, aber gerade für Einsteiger ist die Strecke sehr schön anzusehen und führt durch eine schöne Gegend.

Radfahrerlebnis an fünf Flüssen
Genussradler können auf der steigungsarmen Radtour ganz entspannt in die Pedale treten. djd/Tourismusverband Ostbayern/Florian Trykowski

Eine etwas längere Strecke wäre der Rhön-Sinntal-Radweg von Gemünden. Die Radtour führt gemütlich von Gemünden nach Jossa an vielen schönen Burgen und Schlössern vorbei. Eine wirklich aufregende Radstrecke, die insgesamt 30 Kilometer lang ist und 3 Stunden dauert. Also schon etwas anspruchsvoller, dafür aber eine gute Möglichkeit für einen Tagesausflug.

Mittlere Radtouren

Kommen wir nun zu den etwas anspruchsvolleren Radtouren, die schon mehr abverlangen. Für kleine Kinder sind diese Strecken eher weniger geeignet, da es schon teilweise viele Höhenmeter zu Überwinden sind und so auch recht anstrengend. Wichtig ist auch, dass ihr für anstrengende Routen und schwierige Passagen auch entsprechend gute Fahrräder habt. Gute und hochwertige Fahrräder findet ihr immer in Fachgeschäften oder in Online Shops wie zum Beispiel .

Die erste Radtour, die wir empfehlen können, ist die Rundtour zum großen Alpsee und zum Niedersonthofener See. Die Strecke ist etwa 50 Kilometer lang und dauert 4 Stunden, zusätzlich sind insgesamt 750 Höhenmeter zu Überwinden.

Fahrradtouren in Bayern
Simon@pixabay

Durch die zwei Badeseen, an denen man vorbeikommt, ist die Tour sehr abwechslungsreich und beliebt. Es gibt viele schöne Aussichtspunkte und der Ausblick während der ganzen Tour ist traumhaft.

Eine weitere sehr schöne Radtour ist die Tour „10 Radeln rund um Rosenheim“. Die Radtour ist 40 Kilometer lang und dauert 3 Stunden. Dafür sind im Vergleich zur Badesee-Strecke weniger Höhenmeter insgesamt und so auch etwas leichter. Die Strecke verläuft kleeblattförmig und erstreckt sich über Rosenheim und Bad Aibling bis hin nach Schechen und Stephanskirchen. Für die Strecke wird empfohlen, sich den ganzen Tag dafür frei zu nehmen, da es schon sehr fordernd sein kann und nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist. Auch hier wieder, nicht sehr gut für kleine Kinder geeignet, dafür aber für sportlich ambitionierte Jugendliche sicherlich eine Herausforderung.

Schwere Strecken

Für Familien eher ungeeignet gibt es aber natürlich auch einige schwere Strecken in Bayern. Trotzdem, wenn Sie als Familie immer wieder Radeln gehen und schon sehr geübt sind, Ihre Kinder vielleicht auch schon erwachsen, dann könnten Sie auch gemeinsam solche Touren probieren.

Eine davon wäre die 16-Seenrunde per Rad in der Regio von Chiemgau. Insgesamt fast 70 Kilometer lang, dauert es auch mehr als 5 Stunden reine Radfahrzeit, bis man die Strecke geschafft hat. Auf dem Weg kommt man wieder Name schon verrät an 16 verschiedenen Seen vorbei und durchquert zwei ganze Naturschutzgebiet. Ein Traum also für alle Radfahrer und sicherlich für Familien zu empfehlen, die sich einen ganzen Tag hinter das Rad sitzen möchten, um das zu erleben. Für mehr Radtouren könnt ihr euch hier umsehen.

Fazit

Wie Sie sehen können gibt es in Bayern ziemlich viele abwechslungsreiche Radtouren. Dabei kommt Ihr an den verschiedensten Orten vorbei. Seen, Berge, Schlösser, ein echt traumhaftes Land. Bevor Ihr natürlich die Radtour angeht, solltet Ihr je nach Dauer und Länge der Strecke auch gut vorsorgen und euch richtig vorbereiten.

Dazu gehören auch Packtaschen am Rad, die Ihr mit den wichtigsten Sachen befüllen solltet. Genügen Essen, Getränke, Ersatzklamotten & Co. sollte dabei nicht fehlen. Auch bei der Ausrüstung solltet Ihr nie auf die richtigen Schuhe, die richtige Bekleidung und eine ordentliche Sicherheitsausrüstung vergessen. Falls Ihr noch mehr dazu wissen wollt, könnt Ihr Euch hier noch näher darüber informieren.