Auf der Suche nach einem passenden E-MTB hat der eine oder andere unter uns eine längere Reise vor sich. Einfach deswegen z.B., weil sie oder er besonders groß, besonders klein oder besonders schwer ist. In der Branche fällt ein Hersteller-Name dann häufig, wenn es außergewöhnlich wird: Maxx Bikes aus Rosenheim. Sehr viel Anpassung und Individualisierung gilt auch für das MAXX Fab4 ELS, ein E-Allmountain, bzw. wie Maxx es lieber nennt: ein E-Trailbike. Gesehen und gefahren haben wir das Bike bei Bavarian-Finest-e.Bike am Ammersee.

Schaltung, Sattel, Federung, Gabel, Griffe und nicht zuletzt die Größe lassen sich individuell anpassen

Das MAXX Fab4 ELS im Allgemeinen

Dieses E-MTB mit Shimano-Antrieb bietet ein sehr wendiges Fahrverhalten mit sehr potenter Unterstützung. Das bezieht sich nicht nur auf den Shimano EP8 Motor mit 85 Newton-Meter, der auch über die e-Tube Project App individuell einstellbar ist, sondern auch auf den Akku mit 726 Wh für richtig große Bike-Touren in den Bergen – dem perfekten Einsatzgebiet dieses E-Trailbikes. Gabel und Dämpfer bieten 150 bis 170 mm Federweg für hartes Gelände und angepassten Federungskomfort. Das Bike lässt sich aber trotzdem schnell um die Ecken zirkeln. Ergebnis einer ausgewogenen Geometrie und angesprochener Individualisierung. Passende Bereifung dazu – und es geht an den Start für 50 bis 100 km in sehr bergigem Gelände. Damit hat das Bike einen sehr großen Wirkungskreis. Auch schwerere Fahrer haben jetzt die Chance auf ausgedehnte Touren.

Das MAXX Fab4 ELS im Besonderen

Der Fahrer muss eine Größe von mindestens 1,60 Metern haben und kann bis zu 2,08 Meter groß sein, das ist weit mehr als die meisten anderen Hersteller anbieten können. Das man Griffe, Lenker, Vorbau, Reifen, Felgen, Kurbellänge, Gabel, Dämpfer und Sattel individuell nach dem gewünschten Einsatz konfigurieren kann, ist bei Maxx eine Selbstverständlichkeit. Auch die Farbe lässt sich individualisieren in 19 “Max Selection” Grundfarben (3 davon leuchten in der Nacht, wenn sie angestrahlt werden!) und weiteren ca. 100 Farben. Weitere Ausstattungskomponenten sind Bikecomputer, Fahrradschloß, Beleuchtung, Schutzbleche oder auch GPS-Diebstahlschutz. Der Preis beginnt bei € 6.099,- in der Grundausstattung.

Darf’s a bisserl mehr sein? 150 mm von Fox oder doch lieber 170 mm Manitou Mara Pro
Der EP8 passt extrem gut zum Maxx FAB4 ELS
MAXX Fab4 ELS SLX-Schaltung
1x 12 SLX-Schaltgruppe von Shimano